AGB

I. Vertragsschluss, Bestelleingangsbestätigung, Speicherung
1. Vertragspartner ist suninga records. Aktuell sind Verträge nur in deutscher Sprache über diesen Internet-Shop zu schließen. Die Warenangebote sind freibleibend, solange sie nicht zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden.

2. Vor Absendung der Bestellung besteht die Möglichkeit der Prüfung und Korrektur der vom Besteller eingegebenen Daten. Mit der Absendung der Bestellung der Besteller eine verbindliche Vertragserklärung ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem technisch einwandfreien Eingang der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn suninga records die Bestellung durch Lieferung bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung oder durch eine gesonderte Annahmeerklärung innerhalb der angegebenen Lieferfrist annehmen. Der Besteller ist längstens 14 Tage an seine Bestellung gebunden. Der Besteller erhält nach Absendung seiner Bestellung eine technische Bestelleingangsbestätigung auf der Webseite und per E-Mail. In dieser automatischen E-Mail findest der Besteller seine Bestellung wiedergegeben. Diese Bestelleingangsbestätigungs-E-Mail stellt noch keine Bestellannahmeerklärung dar, da die Bestellung erst durch suninga records geprüft wird. Sie informiert den Besteller nur darüber, dass seine Bestellung bei suninga records eingegangen ist und kann für Archivierungszwecke verwendet werden.

3. suninga records hält diese AGB und die weiteren Vertragsbestimmungen mit den Daten der Bestellung im Bestellprozess zum Abruf bereit. Der Besteller kannt diese Informationen dort einfach archivieren, indem er entweder die AGB herunterlädt und die im Bestellablauf im Internetshop zusammengefassten Daten mit Hilfe der Funktionen seines Browsers speichert oder er wartet die automatische Bestelleingangsbestätigung ab, die zusätzlich per E-Mail nach Abschluss der Bestellung an die von ihm angegebene Adresse zugeschickt wird. Diese Bestelleingangsbestätigungsmail enthält noch einmal die Vertragsbestimmungen mit den Daten deiner Bestellung und lässt sich ausdrucken bzw. mit einem E-Mail-Programm abspeichern. Weiter kannst der Besteller auf dieser Webseite über ein Kontaktformular mit suninga records in Verbindung treten, um z.B. Liefer- oder Rechnungsanschrift zu ändern.

II. Preise, Versandkosten
Für Bestellungen in diesem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise. Details zu den gegebenenfalls hinzutretenden Versandkosten sind bitte den Angaben im Shop zu entnehmen.

III. Zahlungen, Lieferung, Liefervorbehalt
1. Es besteht die Möglichkeit, wie folgt zu zahlen:

Zahlung per paypal: Die Rechnung wird über den Online-Anbieter paypal bezahlt. Der Besteller muss dort registriert sein muss sich im Rahmen des Bezahlvorgangs registrieren. Die Zahlungsanweisung muss nach Legitimierung bei paypal beglichen werden.

Zahlung per Überweisung: Die Bezahlung per Banküberweisung muss innerhalb des beim Bezahlvorgang angegebenen Zeitraums auf das ebenfalls angegebene Konto getätigt werden.

Zahlung per Rechnung: Der versendeten Ware liegt eine Rechnung bei. Diese Rechnung muss innerhalb des auf der Rechnung angegebenen Zeitraums seitens des Bestellers per Überweisung auf das auf der Rechnung angegebenen Bankkonto beglichen werden.

2. suninga records liefert bestellte Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung bzw. der Zahlung aus. Abweichende Lieferzeitangaben werden in den Angeboten ausgewiesen. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn suninga records selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird suninga records den Besteller umgehend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung wird gegebenenfalls unverzüglich erstattet.

3. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Streikmaßnahmen und Aussperrungen sowie weiteren von suninga records nicht zu vertretenden Umständen, insbesondere in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden dem Käufer unverzüglich mitgeteilt.

4. suninga records behält sich vor, limitiert lieferbare Artikel und Sonderangebote nur in haushaltsüblichen Mengen zum Vertragsschluss anzubieten.

5. suninga records nutzt die Deutsche Post, DHL und Hermes für Postsendungen. Der Käufer erhält gegebenenfalls eine Nachricht, wenn die Ware unterwegs ist. Ist die Zustellung nicht möglich gewesen, erhältst der Käufer vom Transporteur gegebenenfalls eine Nachricht, aus der sich die weiteren Möglichkeiten ergeben.

IV. Gewährleistung
1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Regelungen.

2. suninga records legt Wert auf Kundenzufriedenheit. suninga records bemüht sich, alle eingehenden Anliegen möglichst schnell zu prüfen und umgehend zurückzumelden. In seltenen Fällen können E-Mails in Spamfiltern  Grund für Verzögerungen sein oder eine Nachricht auf sonstigem Weg hat den Empfänger nicht erreicht oder ist versehentlich unterblieben.

V. Eigentumsvorbehalt
1. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von suninga records.

VII. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht
1. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts wird als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten über diese Geschäftsbedingungen und unter deren Geltung geschlossenen Einzelverträge, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Geschäftssitz von suninga records vereinbart. suninga record ist in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

2. Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam.

3. Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der EU oder der Schweiz der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.